Kunst & Kohle – Radtouren

Für die Ausstellungen zu Kunst & Kohle haben die RuhrKunstMuseen spezielle Radtouren entwickelt, die Sie bequem zu den teilnehmenden Museen und weiteren Sehenswürdigkeiten zum Thema Kohle bringen.

Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Routen lediglich Vorschläge sind und Sie die Strecken Ihren Bedürfnissen entsprechend anpassen können.
Auf den folgenden Unterseiten finden Sie verschiedene ausgearbeitete Touren, die zwei bis drei Museen anfahren. Wenn Sie mögen, können Sie sich die gps-Daten oder das Kartenmaterial herunterladen.
Die Wegbeschreibungen und Informationen sollen Ihnen helfen auch abseits der Ausstellungen die Spuren des Steinkohleabbaus im Ruhrgebiet zu entdecken.

Tour 1: Wege und Wandlung der Kohle

Stationen:
Emschertal-Museum Herne, Schloss Strünkede – Hafen Wanne West – Zeche Hannover – Kunstmuseum Bochum – Deutsches Bergbau-Museum Bochum – Tippelsberg – Flottmann-Hallen Herne – Hauptbahnhof Herne – Emschertal-Museum Herne, Schloss Strünkede

Strecke:
ca. 30 km

mehr Informationen

Tour 2: Ursprung der Kohle

Stationen:
Kunstmuseum Bochum – Deutsches Bergbau-Museum Bochum – St. Peter und Paul, Bochum – Knappschaft Bochum – Kunstsammlungen der Ruhr-Universität Bochum: Museum unter Tage – Muttental – Märkisches Museum Witten – Kunstmuseum Bochum

Strecke:
ca. 45 km

mehr Informationen

Tour 3: Land-Marken-Zeichen der Kohle

Stationen:
LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen –
Gasometer Oberhausen – Tetraeder Bottrop – Josef Albers Museum Quadrat Bottrop – Halde Haniel – Zeche Sterkrade - LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen

Strecke:
ca. 35 km

mehr Informationen