Follow us on Facebook
Follow us on Instagram
DESwitch to German Website

LEE Mingwei

MO Kunstpreis

Museum Ostwall in the Dortmunder U, Dortmund

Foto: Anpis Wang © LEE Mingwei

Der 8. MO Kunstpreis geht in diesem Jahr an den taiwanesischen Künstler LEE Mingwei. Seit 2014 verleihen die Freunde des Museums Ostwall e.V. jährlich den MO Kunstpreis „Dada, Fluxus und die Folgen“ an eine*n Künstler*in, der*die in der Tradition von Dada und Fluxus arbeitet. In LEE Mingweis Arbeiten spielt der Austausch zwischen Fremden eine zentrale Rolle. So ist in der Ausstellung z.B. seine Arbeit „Money for Art“ zu sehen, für deren erste Version er in einem Café neun Origami-Skulpturen aus Zehn-Dollar-Scheinen faltete. Neugierig gewordenen Passant*innen bot er diese als Geschenk an; im Gegenzug mussten diese versprechen, ein Jahr lang mit ihm Kontakt zu halten. Am Ende des Jahres waren noch fünf der neun Skulpturen übrig: Eine war gestohlen worden und drei waren zum Einkaufen genutzt worden. LEE Mingwei beschäftigte in diesem Projekt das Verhältnis von finanziellem und ideellem Wert der Kunst und unter welchen Bedingungen diese gleichwertig sind. In der Ausstellung im MO Schaufenster sind drei zentrale Arbeiten des Künstlers zu sehen.

Back to top