Follow us on Facebook
Follow us on Instagram
DESwitch to German Website

Kunstpreis "junger westen" 2019

Malerei

Kunsthalle Recklinghausen, Recklinghausen

Der 37. Kunstpreis »junger westen«, 2019 ausgeschrieben für Malerei, geht an Ugur Ulusoy. 1984 in Oberhausen geboren, studierte er von 2005 bis 2013 zunächst Architektur an der TU Braunschweig, von 2013 bis 2016 Industrial Design und schließlich von 2016 bis 2019 Bildende Kunst an der HBK Braunschweig. Aktuell ist Ulusoy Meisterschüler bei Prof. Hartmut Neumann an der HBK Braunschweig und bei Prof. Franz Ackermann an der Kunstakademie Karlsruhe. Er lebt und arbeitet in Braunschweig und Karlsruhe.

Die Jury lobte die große ästhetische Kraft seiner Werke, die vom klassischen Tafelbild bis zu raumgreifenden, malerischen Installationen reichen. Malerisch entwickelt Ugur Ulusoy „hybride Welten, die offen für alle sind und keine klare Verortung benötigen.“ (Ulusoy)

Der mit 10.000 € dotierte Kunstpreis »junger westen« wurde 2019 für Malerei ausgeschrieben. Um den renommierten Förderpreis und die Teilnahme an der gleichnamigen Ausstellung konnten sich Künstler*innen ab Jahrgang 1984 mit deutscher Nationalität oder Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland bewerben. Der Kunstpreis »junger westen« wird seit 1948 alle zwei Jahre von der Stadt Recklinghausen vergeben und erinnert an die 1948 gegründete Künstlergruppe »junger westen«.

Back to top