Follow us on Facebook
Follow us on Instagram
DESwitch to German Website

Gästezimmer No. 12 – Jonas Blume: Idling

Kunstmuseum Gelsenkirchen, Gelsenkirchen

© Jonas Blume

In Jonas Blumes 1-Kanal-Video-Installation „Idling“ rückt der Künstler unseren Blick auf Charaktere aus Computerspielen, wenn Spielende nicht an der Tastatur sind. Als Rückenfigur führen die Avatare, bei untätiger Handlung, in die virtuelle Umgebung ein: Eine Welt, die enorm weit ist und scheinbar nie aufhört zu arbeiten. Die „Inaktivität“ schafft Raum die virtuelle Welt zu reflektieren und lässt dabei ebenso folgende Fragen zu: Wie bewege ich mich in meiner Umgebung? Wie ist der mich umgebene (öffentliche) Raum gestaltet? Welche Bedeutung haben virtuelle Welten für die Zukunft?

Back to top