Follow us on Facebook
Follow us on Instagram
DESwitch to German Website

Armin Hartenstein – Ähnliche Inseln

Märkisches Museum Witten, Witten

Foto: Enzo Link © VG Bild-Kunst, Bonn 2021

Bilder und der „Mes Amis de Emmanuel Bove“-Fries

Über zwanzig kleinstformatige Bildobjekte fassen den Oberlichtsaal friesartig ein. Der Hauptsaal des Museums scheint beinahe leer. Sieht man nähertretend genauer hin, dann eröffnen sich komplexe Bildkonstellationen zwischen Malerei und Relief. Die Objekte aus der Serie der „Mes Amis de Emmanuel Bove“ zeigen teils große kosmische Landschaftsräume, andere sind ungegenständliche Collagen. Diese kleinen Bilder öffnen weite Blicke. (Schaut man von der Empore in den Saal, scheint es, als schwebe der „Migof“ von Bernard Schultze als Hausgeist über dem Fries.) In den weiteren Räumen zeigt Armin Hartenstein großformatige Bilder und Malereiobjekte in ausgesuchter Begegnung mit Werken der Museumssammlung. Schon aus der Ferne ist eine große dunkle Kraterinsel zu sehen („Dunkler Tondo“, 2018), deren raumgreifende Präsenz im Kontrast zur vermeintlichen Kleinheit der „Mes Amis de Emmanuel Bove“ steht. Das Relief des „Dunklen Tondo“ wölbt sich real in den Raum und erschafft die Vorstellung eines vollkommen fremden neuen Landschaftsraums.

Text: Armin Hartenstein

Back to top