Follow us on Facebook
Follow us on Instagram
DESwitch to German Website

Archiv Peter Piller: Transferfenster - Das Schalke Museum im Kunstmuseum Gelsenkirchen

Kunstmuseum Gelsenkirchen, Gelsenkirchen

Peter Piller, Kellerraum im Kunstmuseum Gelsenkirchen. Wandgemälde von Harald Wiewiora (Haustechnik), ohne Jahr, Foto: Peter Piller
Vernissage
12. June 2024 19:00
Finissage
04. August 2024 15:00

Im Fußballsommer 2024 kooperiert das Kunstmuseum Gelsenkirchen erstmals mit dem Schalke Museum. Auf Einladung des Kunstmuseums verbindet der Künstler Peter Piller (*1968) die beiden zentralen Orte der Stadtkultur und inszeniert Exponate der Museen, vor Ort entstandene Fotografien, sowie weitere Objekte rund um den lokalen Vereinsfußball zu einem vielschichtigen Ausstellungserlebnis. Seine umfangreichen Recherchen führten den fußballinteressierten Künstler unter anderem in das Schalke Museum und auf die Schalker Meile, wo an lokale Fußballtraditionen erinnert wird. Begegnungen mit bekannten Vereinsgrößen und anderen Menschen, die abseits des Medienrummels und der Kommerzialisierung des Fußballs ihre Liebe zu Schalke ausdrücken, fließen in das Projekt mit ein. Anhand von gesammeltem und eigenem Material erzählt Peter Piller mit der Ausstellung eine persönliche und mitunter kuriose Geschichte rund um die Vereins- und Fankultur des Ruhrgebietsfußballs.

Back to top

Cookie-Policy

We use cookies to provide the best website experience for you. By clicking on "Accept tracking" you agree to this. You can change the settings or reject the processing under "Manage Cookies setup". You can access the cookie settings again at any time in the footer.
Data Protection Guidelines | Imprint

Cookie-Policy

We use cookies to provide the best website experience for you. By clicking on "Accept tracking" you agree to this. You can change the settings or reject the processing under "Manage Cookies setup". You can access the cookie settings again at any time in the footer.
Data Protection Guidelines | Imprint