Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Instagram
ENZur englischen Website wechseln

FARBE – RAUM – OBJEKT

Eine Ausstellung zum Jubiläum des Mülheimer Kunstvereins

MUSEUM TEMPORÄR , Mülheim an der Ruhr

Harald Schmitz-Schmelzer, See, 2019, Kunststoff auf Holz, Galerie Frank Schlag, Essen © Galerie Frank Schlag, Essen

In diesem Jahr feiert der Mülheimer Kunstverein e. V. sein 65-jähriges Bestehen. Gegründet im Jahr 1956 trägt er bis heute zum kulturellen Leben der Stadt und zu den Aktivitäten des Kunstmuseums bei. Angebote wie Exkursionen, Führungen, Atelier- und Ausstellungsbesuche ermöglichen die Begegnung und den offenen Austausch mit bildender Kunst. 

Zu seinem Vereinsjubiläum präsentiert der Mülheimer Kunstverein eine Ausstellung gleich an zwei Orten: Unter dem Titel "FARBE – RAUM – OBJEKT" treten im KUNSTMUSEUM TEMPORÄR und in der Galerie d’Hamé (Ruhrstraße 3, 45468 Mülheim an der Ruhr) Werke von elf Künstlerinnen und Künstlern sowie einer Künstlergruppe, die in Mülheim und über regionale Grenzen hinweg wirken, miteinander in Dialog. Verschiedene Medien wie Malerei, Skulptur, Objekt, Fotografie und Lichtkunst treffen dabei aufeinander und richten den Fokus auf die Faszination der Farbe, ihre ureigene raumschaffende Dynamik und Wandelbarkeit durch Licht. Als Highlight verbindet eine Lichtinstallation die Eingangsbereiche der beiden gegenüberliegenden Ausstellungsorte in der Mülheimer Innenstadt optisch miteinander. 

Nach oben