Von Beckmann bis Wols. Sammlung Osthaus Museum

Osthaus Museum Hagen
18. März bis 27. Mai 2018
Lovis Corinth, Blumen auf blauem Tischtuch, 1922

 Lovis Corinth, Blumen auf blauem Tischtuch, 1922

In den umfassenden Sammlungen des Osthaus Museums befinden sich zahlreiche Werke des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung präsentiert daraus rund 150 Gemälde sowie plastische und grafische Arbeiten. Vom Expressionismus über die Neue Sachlichkeit bis hin zu verschiedenen Positionen nach 1945 kann die kunstgeschichtliche Entwicklung der 1910er bis in die 1970er Jahre nachvollzogen werden.

2018 jährt sich zum 80. Mal das Todesjahr der Maler Christian Rohlfs und Ernst Ludwig Kirchner. In beiden Werdegängen spielte das ehemalige Folkwang-Museum in Hagen eine wichtige Rolle. Kirchner fand durch Karl Ernst Osthaus lebenslange Unterstützung ebenso wie Christian Rohlfs, der von 1901 bis zu seinem Tod 1938 im Folkwang-Museum lebte und wirkte. Werkkonvolute erinnern in der Ausstellung an beide Künstler.

Die Präsentation der Werke von Christian Rohlfs wird Prof. Dr. Paul Vogt gewidmet, der am 1. Oktober 2017 verstarb. Paul Vogt, Verfasser der Werkverzeichnisse und Nachlassverwalter des Künstlers, hat dem Osthaus Museum nicht nur die Verantwortung für das Rohlfs-Archiv übertragen, sondern insgesamt auch 400 Werke von Rohlfs geschenkt, wodurch die Rohlfs-Sammlung auf 700 Arbeiten erweitert werden konnte.

 

Zur Museumsseite

Weitere Ausstellungen

9. Juni bis 5. August 2018
Leon Löwentraut. Das UNESCO-Projekt

28. April bis 24. Juni 2018
Michael Morgner. Figuren im Raum

Kum Chi Keung, Floating Cloud, 2012, Bamboo with plastic figurines, 50 x 120 x 70 cm © Schoeni Private Collection

Leon Löwentraut. Das UNESCO-Projekt

Kum Chi Keung, Floating Cloud, 2012, Bamboo with plastic figurines, 50 x 120 x 70 cm © Schoeni Private Collection

Michael Morgner. Figuren im Raum

Besucherinformationen

Kontakt

Museumsplatz 1
58095 Hagen
T +49 (0)2331.20 73 138
E osthausmuseum(at)stadt-hagen.de
www.osthausmuseum.de

Öffnungszeiten

Di bis So 11 - 18 Uhr
Mo geschlossen

Das Kunstquartier Hagen ist am 24.12./25.12./31.12./1.1./1.5. sowie Oster- und Pfingstmontag geschlossen.

Eintrittspreise

Kombi-Ticket
(Eintritt in beide Museen des
Kunstquartiers Hagen)
6 €, ermäßigt 2 €
Kinder bis 6 Jahre: Eintritt frei
Für Sonderausstellungen gelten
gesonderte Preise.
Gruppentarif ab 12 Pers., 4 € / Pers.

Führungen

Öffentliche Führung (Sammlung)
Jeden zweiten Sonntag um 11.15 Uhr, ohne
Anmeldung, 5 € / Person zzgl. Eintritt
Gruppenführung
Information und Anmeldung unter
T +49 (0)2331.20 72 740

Service

Dieses Museum ist barrierefrei.

Essen und Trinken

Novy’s Brasserie am Museumsplatz

Ergänzende Tipps und Sehenswürdigkeiten für Ihren Aufenthalt in Hagen finden Sie auch unter
www.ruhr-tourismus.de/hagen

Karte

Parken

Navigationsinformation: Hochstraße 73.

Anbindung ÖPNV

Haltestelle »Sparkassen-Karree / Stadtmitte«,
ab Hagen Hbf. mit Bus-Linien
510 – 520, 524, 541, 542, 547