Vera Leutloff – Nordlicht

Osthaus Museum Hagen
9. März bis 5. Mai 2019
Vera Leutloff, Kreise: Verlauf: Limonaia, 2017 © Vera Leutloff / VG Bild-Kunst, Bonn 2019

 Vera Leutloff, Kreise: Verlauf: Limonaia, 2017 © Vera Leutloff / VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Das Osthaus Museum Hagen widmet der Malerin Vera Leutloff eine Ausstellung im Folkwang-Altbau. In der Ausstellung „Nordlicht“ werden 40, z.T. großformatige Werke aus der letzten Arbeitsperiode der Künstlerin gezeigt.

Vera Leutloffs Bilder sind abstrakt wie konkret gleichzeitig. Der gemeinsame Nenner aller bisher entstandenen Werkgruppen ist der malerische Farbraum, den die Künstlerin für sich definiert. Ihre Farben wirken weniger sinnlich oder emotional als in einer illusionistischen Kunst. Sie mögen in dem einen oder anderen Bild sogar kühl erscheinen, allein ihrer Ausdrucksdimension kann dies nichts anhaben. An diesen Bildern geht man nicht vorbei, im Gegenteil: Eine fast magische Anziehung fordert den Betrachter auf, aus der Nähe zu schauen. Hier wird einem gewahr, dass diese Bilder eine spezifische Technik innehaben. Vera Leutloffs Malerei ist eng verbunden mit den Möglichkeiten, die ihr die Ölfarbe gewährt. Ihre bisweilen halsbrecherischen malerischen Operationen, ihr "Farbenziehen" von einer Stelle zur anderen, um hier ein Leuchten, da ein Verdunkeln hervorzubringen, offenbaren eine Technik, die alle Möglichkeiten ausschöpft.

Der Reichtum dieser Bilder besteht in ihrer komplexen Struktur. Jedes Bild wird streng erarbeitet, jedem Bild liegt ein spezifischer Gedanke zugrunde. Die Welt wird in Farben gesehen.

 

Zur Museumsseite

Weitere Ausstellungen

Kum Chi Keung, Floating Cloud, 2012, Bamboo with plastic figurines, 50 x 120 x 70 cm © Schoeni Private Collection

Zwischen Bauhaus und Diktatur: Die Zwanziger Jahr in Hagen

Besucherinformationen

Kontakt

Museumsplatz 1
58095 Hagen
T +49 (0)2331.20 73 138
E osthausmuseum(at)stadt-hagen.de
www.osthausmuseum.de

Öffnungszeiten

Di bis So 12 - 18 Uhr
Mo geschlossen

Das Kunstquartier Hagen ist am 24.12./25.12./31.12./1.1./1.5. sowie Oster- und Pfingstmontag geschlossen.

Eintrittspreise

Kombi-Ticket
(Eintritt in beide Museen des
Kunstquartiers Hagen)
6 €, ermäßigt 2 €
Kinder bis 6 Jahre: Eintritt frei
Für Sonderausstellungen gelten
gesonderte Preise.
Gruppentarif ab 12 Pers., 4 € / Pers.

Führungen

Öffentliche Führung (Sammlung)
Jeden zweiten Sonntag um 11.15 Uhr, ohne
Anmeldung, 5 € / Person zzgl. Eintritt
Gruppenführung
Information und Anmeldung unter
T +49 (0)2331.20 72 740

Service

Dieses Museum ist barrierefrei.

Essen und Trinken

Novy’s Brasserie am Museumsplatz

Ergänzende Tipps und Sehenswürdigkeiten für Ihren Aufenthalt in Hagen finden Sie auch unter
www.ruhr-tourismus.de/hagen

Karte

Parken

Navigationsinformation: Hochstraße 73.

Anbindung ÖPNV

Haltestelle »Sparkassen-Karree / Stadtmitte«,
ab Hagen Hbf. mit Bus-Linien
510 – 520, 524, 541, 542, 547