Ute Voss. Unterwegs

Osthaus Museum Hagen
14. Juni bis 5. August 2018
Ute Voss, Copyright: 1AcoolArt, Andrea Kunert

 Ute Voss, Copyright: 1AcoolArt, Andrea Kunert

"Augen auf! Die Welt ist voller Bilder!" so lautet das Motto der Hohenlimburger Künstlerin Ute Voss. Sie lässt sich gern von den Bildern dieser Welt inspirieren - daher trägt die vom 14. Juli bis 5. August diesen Jahres im Hagener Fenster und der Rotunde des Osthaus Museums Hagen gezeigte Auswahl ihrer Werke den Titel "Unterwegs".

Unterwegs ist Ute Voss ständig mit ihrem Skizzenbuch und fängt neue Ideen und Eindrücke ein, die sie später in farbenfrohe Aquarelle umsetzt. Nicht nur in der äußeren Welt auf Reisen spielen ihre Bilder immer auch auf Eindrücke des inneren Erlebens an, zwischen Gegenwart und Vergangenheit, Ernst und Heiterkeit. Ihre Bilder wirken auf den ersten Blick bunt, fröhlich, beschwingt. Bei genauerem Hinsehen eröffnet sich dem Betrachter eine tiefere Ebene: Überall verstecken sich Geschichten voller Gefühle und Lebenserfahrungen, die mit- und nacherlebt werden wollen. So sind Empathie und Phantasie der Betrachter gewünschte wie geschätzte Reisebegleiter.

Ute Voss studierte Kunst mit dem Schwerpunkt Malerei an der Universität Dortmund. Sie kombiniert Aquarellfarben gern mit Collagen, Frottagen, Tuschen, Filz- und Farbstiften. Neben ihren Arbeiten auf Papier entwirft Ute Voss auch Figuren, die später aus Stahl geschnitten werden. Die Lichtkünstler Wolfgang Flammersfeld und Marco Nowak verwenden diese Figuren als Projektionsschablonen für ihre spektakulären Lichtinstallationen.

 

Zur Museumsseite

Weitere Ausstellungen

1. September bis 23. September 2018
Komm nach Hagen, (...) Mach Dein Glück

7. Juli bis 5. August 2018
Frauke Dannert. Bosco

7. Juli bis 5. August 2018
Isabella Fürnkäs. Metamorphoses of Control

9. Juni bis 5. August 2018
Leon Löwentraut. Das UNESCO-Projekt

Kum Chi Keung, Floating Cloud, 2012, Bamboo with plastic figurines, 50 x 120 x 70 cm © Schoeni Private Collection

Komm nach Hagen, (...) Mach Dein Glück

Kum Chi Keung, Floating Cloud, 2012, Bamboo with plastic figurines, 50 x 120 x 70 cm © Schoeni Private Collection

Frauke Dannert. Bosco

Kum Chi Keung, Floating Cloud, 2012, Bamboo with plastic figurines, 50 x 120 x 70 cm © Schoeni Private Collection

Isabella Fürnkäs. Metamorphoses of Control

Kum Chi Keung, Floating Cloud, 2012, Bamboo with plastic figurines, 50 x 120 x 70 cm © Schoeni Private Collection

Leon Löwentraut. Das UNESCO-Projekt

Besucherinformationen

Kontakt

Museumsplatz 1
58095 Hagen
T +49 (0)2331.20 73 138
E osthausmuseum(at)stadt-hagen.de
www.osthausmuseum.de

Öffnungszeiten

Di bis So 11 - 18 Uhr
Mo geschlossen

Das Kunstquartier Hagen ist am 24.12./25.12./31.12./1.1./1.5. sowie Oster- und Pfingstmontag geschlossen.

Eintrittspreise

Kombi-Ticket
(Eintritt in beide Museen des
Kunstquartiers Hagen)
6 €, ermäßigt 2 €
Kinder bis 6 Jahre: Eintritt frei
Für Sonderausstellungen gelten
gesonderte Preise.
Gruppentarif ab 12 Pers., 4 € / Pers.

Führungen

Öffentliche Führung (Sammlung)
Jeden zweiten Sonntag um 11.15 Uhr, ohne
Anmeldung, 5 € / Person zzgl. Eintritt
Gruppenführung
Information und Anmeldung unter
T +49 (0)2331.20 72 740

Service

Dieses Museum ist barrierefrei.

Essen und Trinken

Novy’s Brasserie am Museumsplatz

Ergänzende Tipps und Sehenswürdigkeiten für Ihren Aufenthalt in Hagen finden Sie auch unter
www.ruhr-tourismus.de/hagen

Karte

Parken

Navigationsinformation: Hochstraße 73.

Anbindung ÖPNV

Haltestelle »Sparkassen-Karree / Stadtmitte«,
ab Hagen Hbf. mit Bus-Linien
510 – 520, 524, 541, 542, 547