Schönheit - Lehmbruck & Rodin. Meister der Moderne

Lehmbruck Museum, Duisburg
23. März bis 18. August 2019
Wilhelm Lehmbruck, Kniende, 1911, Foto Jürgen Diemer

 Wilhelm Lehmbruck, Kniende, 1911, Foto Jürgen Diemer

Ob „hysterische Deformation“ oder „das Vollkommenste, das die Plastik seit Jahren hervorgebracht hat“: An den Werken Auguste Rodins und Wilhelm Lehmbrucks schieden sich zu Lebzeiten die Geister. „Was ist schön?“ ist eine der meistgestellten Fragen der Kunst. Mit Meisterwerken der Jahrhundertkünstler  Lehmbruck und Rodin zeigt die Ausstellung den Paradigmenwechsel in der Skulptur der Moderne.

Anlässlich des 100. Todestages Wilhelm Lehmbrucks gibt sie einen Überblick über alle Schaffensperioden der beiden Künstler.

 

Zur Museumsseite

Weitere Ausstellungen

Mischa Kuball: New Pott, Foto: Egbert Trogemann

Sculpture 21st: Julian Opie

Antonius Höckelmann, Selbst, 1996, Dauerleihgabe Werner und Elke Zimmer © VG Bild-Kunst, Bonn, Foto: Werner Zimmer

Jochen Gerz. The Walk. Keine Retrospektive

Mischa Kuball: New Pott, Foto: Egbert Trogemann

Wilhelm Lehmbruck und Sally Falk. Ein Künstler und sein Mäzen.

Besucherinformationen

Kontakt

Friedrich-Wilhelm-Straße 40
47051 Duisburg
T +49 (0)203.28 33 294
www.lehmbruckmuseum.de

Öffnungszeiten

Di bis Fr, 12 - 17 Uhr
Sa und So, 11 - 17 Uhr

An den Donnerstagen der plastikBAR bleibt das gesamte Museum bis 21 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise

9 €, ermäßigt 5 €
Familienkarte: 15 €
Kinder bis 14 Jahren in Begleitung von Angehörigen sowie Blinden- und Demenzbegleitung kostenlos
Jahreskarte: 35 €, ermäßigt 20 €

Führungen

Öffentliche Führung
Sonntags 11.30 Uhr
Gruppenführung
60 € – 90 €, zzgl. Eintritt
Information und Anmeldung unter
T +49 (0)203.28 32 195

Service

Museumsshop

Essen und Trinken

Ergänzende Tipps und Sehenswürdigkeiten für Ihren Aufenthalt in Duisburg finden Sie auch unter
www.ruhr-tourismus.de/duisburg

Karte

Anbindung ÖPNV

Das Lehmbruck Museum liegt im Zentrum der Stadt
im Kantpark (500 m vom Hauptbahnhof entfernt) und
ist mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln, die in der
Innenstadt verkehren, erreichbar.