Jürgen Grislawski. Zwischen Staunen und Entsetzen

Flottmann-Hallen Herne
16. März bis 5. Mai 2019
Jürgen Grislawski, Erster Preis, 2013 © VG Bild-Kunst, Bonn 2018

 Jürgen Grislawski, Erster Preis, 2013 © VG Bild-Kunst, Bonn 2018

Die Herner Flottmann-Hallen zeigen großformatige Ölbilder des Herner Künstlers Jürgen Grislawski: Kompositionen mit dicht gedrängten Figurationen, die sich szenenhaft überlagern. Die Figuren verbleiben im typenhaft Allgemeinen, sind häufig mehr zeichenhaft ausgeführt als figurativ. Jürgen Grislawskis Bilder setzen sich zusammen aus eigener, selbst geschaffener Bilderwelt, Motive aus einem Fundus, der seit Grislawskis künstlerischen Anfängen über Jahre gewachsen ist.

 

Zur Museumsseite

Weitere Ausstellungen

19. Mai bis 7. Juli 2019
Enrique Asensi

19. Januar bis 3. März 2019
Julia Arztmann & Sylvie Hauptvogel. KUR

Enrique Asensi

Julia Arztmann & Sylvie Hauptvogel. KUR

Besucherinformationen

Kontakt

Straße des Bohrhammers 5
44625 Herne
T +49 (0)2323.16 29 56
www.flottmann-hallen.de

Öffnungszeiten

Di bis So 14 – 18 Uhr
An Veranstaltungstagen bis 20 Uhr
Mo geschlossen

Eintrittspreise

Eintritt frei

Führungen

Öffentliche Führungen
Jeden 1. Sonntag im Monat um 14 Uhr

Führungen für besondere Personengruppen
Informationen und Anmeldung unter:
T +49 (0)2323.16 29 56

Service

Dieses Museum ist barrierefrei.

Essen und Trinken

Flottmann-Kneipe am Museum

Ergänzende Tipps und Sehenswürdigkeiten für Ihren Aufenthalt in Herne finden Sie auch unter
www.ruhr-tourismus.de/herne

Karte

Parken

Kostenlose Parkmöglichkeiten vorhanden.

Anbindung ÖPNV

Haltestelle »Flottmann-Hallen«
ab Herne Bf. mit Bus-Linie 312
(Richtung Herne / Flottmann-Hallen)
Haltestelle »Berninghausstraße« / »Hölkeskampring«
ab Bochum oder Herne mit U-Bahn-Linie 35