Hermann Nitsch. Eine Werkschau in Hagen

Osthaus Museum Hagen
2. Dezember 2018 bis 3. Februar 2019
Hermann Nitsch © Geuer & Geuer Art GmbH

 Hermann Nitsch © Geuer & Geuer Art GmbH

Das Jahr 2018 steht auch für das Osthaus Museum im Zeichen des 80. Geburtstags von Hermann Nitsch.Gezeigt werden Aspekte des Lebenswerkes des bedeutendsten österreichischen Künstlers, darunter Malerei, Installationen, Graphiken, Fotos von Aktionen, Videodokumentationen seines O. M. Theaters und ein dokumentarischer Film zum Leben und Werk von Nitsch.

 

Zur Museumsseite

Weitere Ausstellungen

11. November 2018 bis 06. Januar 2019
Stefan Strumbel. In every tear there is hope

Kum Chi Keung, Floating Cloud, 2012, Bamboo with plastic figurines, 50 x 120 x 70 cm © Schoeni Private Collection

Stefan Strumbel. In every tear there is hope

Besucherinformationen

Kontakt

Museumsplatz 1
58095 Hagen
T +49 (0)2331.20 73 138
E osthausmuseum(at)stadt-hagen.de
www.osthausmuseum.de

Öffnungszeiten

Di bis So 11 - 18 Uhr
Mo geschlossen

Das Kunstquartier Hagen ist am 24.12./25.12./31.12./1.1./1.5. sowie Oster- und Pfingstmontag geschlossen.

Eintrittspreise

Kombi-Ticket
(Eintritt in beide Museen des
Kunstquartiers Hagen)
6 €, ermäßigt 2 €
Kinder bis 6 Jahre: Eintritt frei
Für Sonderausstellungen gelten
gesonderte Preise.
Gruppentarif ab 12 Pers., 4 € / Pers.

Führungen

Öffentliche Führung (Sammlung)
Jeden zweiten Sonntag um 11.15 Uhr, ohne
Anmeldung, 5 € / Person zzgl. Eintritt
Gruppenführung
Information und Anmeldung unter
T +49 (0)2331.20 72 740

Service

Dieses Museum ist barrierefrei.

Essen und Trinken

Novy’s Brasserie am Museumsplatz

Ergänzende Tipps und Sehenswürdigkeiten für Ihren Aufenthalt in Hagen finden Sie auch unter
www.ruhr-tourismus.de/hagen

Karte

Parken

Navigationsinformation: Hochstraße 73.

Anbindung ÖPNV

Haltestelle »Sparkassen-Karree / Stadtmitte«,
ab Hagen Hbf. mit Bus-Linien
510 – 520, 524, 541, 542, 547