Hans Josephsohn. Existenzielle Plastik

Museum Folkwang, Essen
30. März bis 24. Juni 2018
Hans Josephsohn, Ohne Titel (Verena), 1985, Courtesy Josephsohn Estate, Kesselhaus Josephsohn / Galerie Felix Lehner, Hauser & Wirth, Foto: Stefan Altenburger

 Hans Josephsohn, Ohne Titel (Verena), 1985, Courtesy Josephsohn Estate, Kesselhaus Josephsohn / Galerie Felix Lehner, Hauser & Wirth, Foto: Stefan Altenburger

Die Retrospektive würdigt eine zentrale Künstlerpersönlichkeit der figurativen Bildhauerei des 20. Jahrhunderts: Der Schweizer Künstler Hans Josephsohn (1920–2012) gehört zu den großen Bildhauern der europäischen Moderne nach 1945. Sein bildhauerisches Werk stellt auf eigentümliche und unverwechselbare Weise Fragen nach der existentiellen Verfassung des Menschen. Mit großer Beharrlichkeit erprobte Josephsohn seine bildhauerischen Mittel und deren Wirkmöglichkeiten. Die Ausstellung „Existenzielle Plastik“ im Museum Folkwang versammelt Plastiken des Künstlers von seinen Anfängen in den1950er-Jahren bis zum fulminanten Spätwerk seit den 1990er-Jahren.

 

Zur Museumsseite

Weitere Ausstellungen

Taryn Simon, Chapter VII (Bosnia), aus dem Werkzyklus A Living Man Declared Dead and Other Chapters, 2011, © Taryn Simon

Kunst & Kohle. Hermann Kätelhön - Ideallandschaft: Industriegebiet

Karl Lagerfeld, Selbstportrait New York, 2011, Inkjet auf Fabriano-Bütten, 50 × 70 cm © 2013 Karl Lagerfeld

Luigi Ghirri. Karte und Gebiet

Besucherinformationen

Kontakt

Museumsplatz 1
45128 Essen
T +49 (0)201.88 45 000
E info(at)museum-folkwang.essen.de
www.museum-folkwang.de

Öffnungszeiten

Di, Mi 10 – 18 Uhr
Do, Fr 10 – 20 Uhr
Sa, So 10 – 18 Uhr

Öffnungszeiten für Sonderausstellungen finden Sie auf der Website des Museums.

Eintrittspreise

Eintritt frei (Dauerausstellung)
Für Sonderausstellungen gelten
gesonderte Preise.

Führungen

Öffentliche Führung (Sammlung)
Sonntags 14 Uhr, weitere Termine im
Veranstaltungskalender des Museums
Gruppenführung
Anmeldung unter
T +49 (0)201.88 45 444

Service

Audioguide 4 €
Buchhandlung Walther König
Museumsshop
Dieses Museum ist barrierefrei.

Essen und Trinken

Restaurant und Café Vincent & Paul im Museum

Ergänzende Tipps und Sehenswürdigkeiten für Ihren Aufenthalt in Essen finden Sie auch unter
www.ruhr-tourismus.de/essen

Karte

Parken

Navigationsinformation: Bismarckstraße 60.
Die Tiefgarage im Museum Folkwang steht
kostenpflichtig zur Verfügung.

Anbindung ÖPNV

Haltestelle »Rüttenscheider Stern« ab Essen Hbf.
mit U-Bahn-Linie 107 u. U 11 (Richtung Bredeney / Messe), 7 Minuten Fußweg