Franz Bernhard. Die menschliche Figur - Skulpturen und Zeichnungen

Skulpturenmuseum Glaskasten Marl
bis 8. April 2018

 

Seit den 1960er-Jahren verwendete der Bildhauer Franz Bernhard (1934-2013) bevorzugt die Materialien Holz und Eisen. Noch während des Studiums an der Karlsruher Akademie begann er damit, aus einfachen Holzbalken gerüsthaft die Form von Büsten nachzubauen. Die autonome, konstruktive Formkonstellation und das Bild des Menschen - besonders der Kopf als Motiv - bilden die Kristallisationspunkte seines Werks. In der Gegenüberstellung von Konstruktion und Dynamik, Labilität und Massivität erfasst Franz Bernhard die Widersprüchlichkeit des modernen Menschen.

 

Zur Museumsseite

Weitere Ausstellungen

6. Mai bis 16. September 2018
Kunst & Kohle. The Battle of Coal

Hung Keung, Dao gives Birth to One, 2010, 8 screen and 20 chairs, 20 min (Loop), Courtesy of the Artist

Kunst & Kohle. The Battle of Coal

Besucherinformationen

Kontakt

Creiler Platz, Rathaus
45768 Marl
T +49 (0)2365.99 22 57
www.skulpturenmuseum-glaskasten-marl.de

Öffnungszeiten

Di bis Fr 11 – 17 Uhr
Sa bis So 11 – 18 Uhr
Mo geschlossen

Eintrittspreise

Eintritt frei

Führungen

Öffentliche Führung
Durch aktuelle Wechselausstellungen
donnerstags 15.30 Uhr und sonntags 11.30 Uhr

Service

Dieses Museum ist eingeschränkt barrierefrei.

Essen und Trinken

Mezzomar im Al Teatro

Ergänzende Tipps und Sehenswürdigkeiten für Ihren Aufenthalt in Marl finden Sie auch unter
www.ruhr-tourismus.de/marl

Karte

Anbindung ÖPNV

S-Bahn-Haltestelle »Marl Mitte«
ab Recklinghausen Hbf. mit SB-Linie 25
(und S 9 von Essen Hbf.)
10 Minuten Fußweg