Emil Pirchan. Plakat – Bühne – Objekt

Museum Folkwang, Essen
22. Februar bis 5. Mai 2019
Emil Pirchan, Coverdesign für die Zeitschrift Mitteilungen des Vereins Deutscher Reklamefachleute,1913 © Sammlung Steffan/Pabst

 Emil Pirchan, Coverdesign für die Zeitschrift Mitteilungen des Vereins Deutscher Reklamefachleute,1913 © Sammlung Steffan/Pabst

Das Museum Folkwang widmet dem Universalkünstler Emil Pirchan die erste große Einzelausstellung. Pirchan, einer der Wegbereiter der Reformbewegungen des frühen 20. Jahrhunderts, war als Architekt, Bühnenbildner und Autor aktiv. Bekannt wurde er auch als Grafiker und Designer. Seine Plakatentwürfe sowie seine Arbeiten für die Bühne erlangten dabei besondere Aufmerksamkeit.

 

Zur Museumsseite

Weitere Ausstellungen

28. September 2018 bis 13. Januar 2019
Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er-Jahre

Taryn Simon, Chapter VII (Bosnia), aus dem Werkzyklus A Living Man Declared Dead and Other Chapters, 2011, © Taryn Simon

Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er-Jahre

Besucherinformationen

Kontakt

Museumsplatz 1
45128 Essen
T +49 (0)201.88 45 000
E info(at)museum-folkwang.essen.de
www.museum-folkwang.de

Öffnungszeiten

Di, Mi 10 – 18 Uhr
Do, Fr 10 – 20 Uhr
Sa, So 10 – 18 Uhr

Öffnungszeiten für Sonderausstellungen finden Sie auf der Website des Museums.

Eintrittspreise

Eintritt frei (Dauerausstellung)
Für Sonderausstellungen gelten
gesonderte Preise.

Führungen

Öffentliche Führung (Sammlung)
Sonntags 14 Uhr, weitere Termine im
Veranstaltungskalender des Museums
Gruppenführung
Anmeldung unter
T +49 (0)201.88 45 444

Service

Audioguide 4 €
Buchhandlung Walther König
Museumsshop
Dieses Museum ist barrierefrei.

Essen und Trinken

Restaurant und Café Vincent & Paul im Museum

Ergänzende Tipps und Sehenswürdigkeiten für Ihren Aufenthalt in Essen finden Sie auch unter
www.ruhr-tourismus.de/essen

Karte

Parken

Navigationsinformation: Bismarckstraße 60.
Die Tiefgarage im Museum Folkwang steht
kostenpflichtig zur Verfügung.

Anbindung ÖPNV

Haltestelle »Rüttenscheider Stern« ab Essen Hbf.
mit U-Bahn-Linie 107 u. U 11 (Richtung Bredeney / Messe), 7 Minuten Fußweg