Das Geheimnis der Dinge. Malstücke

Kunsthalle Recklinghausen
17. Februar bis 7. April 2019
Thomas Huber, Der rote Fries XX, 2013 © VG Bild-Kunst, Bonn 2018

 Thomas Huber, Der rote Fries XX, 2013 © VG Bild-Kunst, Bonn 2018

Die Ausstellung vereint 50 malerische Positionen der Gegenwart, die allesamt gegenstandsorientiert sind. Die Künstlerliste umfasst prominente Namen wie Thomas Huber, Johannes Hüppi, Leiko Ikemura, Karin Kneffel oder Gert & Uwe Tobias, präsentiert aber auch unbekannte Positionen. Zahlreiche der Gemälde entstehen für die Ausstellung. Einzige Bedingung ist die malerische Auseinandersetzung mit der Dingwelt des Menschen, real, surreal oder abstrakt – und das kleine Format von maximal 50 x 40 cm.

 

Zur Museumsseite

Weitere Ausstellungen

2. Dezember 2018 bis 3. Februar 2019
Kunstszene Recklinghausen. Recklinghausen fotografiert

Kunstszene Recklinghausen. Recklinghausen fotografiert

Besucherinformationen

Kontakt

Große-Perdekamp-Straße 25-27
45657 Recklinghausen
T +49 (0)2361.50 19 35
E info(at)kunst-re.de
www.kunst-re.de

Öffnungszeiten

Di bis So, Feiertage 11 – 18 Uhr
Mo geschlossen

Eintrittspreise

5 €, ermäßigt 2,50 €
Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre:
Eintritt frei
Gruppentarif ab 10 Pers., 2,50 €/ Pers.
Jeden Samstag »Pay what You want«

Führungen

Öffentliche Führung
Sonntags um 11 Uhr
Gruppenführung
Max. 20 Personen, 55 €

Service

Museumsshop
Dieses Museum ist barrierefrei.

Essen und Trinken

Cafébar im Museum

Ergänzende Tipps und Sehenswürdigkeiten für Ihren Aufenthalt in Recklinghausen finden Sie auch unter
www.ruhr-tourismus.de/recklinghausen

Karte

Parken

Kostenpflichtige Parkplätze in der Tiefgarage
unter dem zentralen Busbahnhof.

Anbindung ÖPNV

Haltestelle »Recklinghausen Hbf.«
Die Kunsthalle liegt direkt gegenüber
dem Hauptbahnhof.