„Wahrhafte Unterstellungen“

Flottmann-Hallen Herne
10. Juni bis 9. Juli 2017
Claudia Schluckebier, Foto: Mark Wohlrab

 Claudia Schluckebier, Foto: Mark Wohlrab

In der Ausstellung zeigen Studierende des Bereichs Plastik der Uni Dortmund und interdisziplinäres Arbeiten Positionen non-linearen Denkens.

Zu sehen sind Objekte, Installationen, Videos, Performance und interaktive Arbeiten, in denen die Nachwuchskräfte des YoungLab eigene Positionen in den Kontext aktueller gesellschaftlicher und wissenschaftlicher Fragestellungen setzen. In der, von Prof. Ursula Bertram geleiteten Querdenkerfabrik [ID]factory, dem Zentrum für Kunsttransfer, entwickeln Studierende Hypothesen zu außerkünstlerischen Prozessen und gesellschaftlichen Phänomenen.

 

Zur Museumsseite

Rahmenprogramm zur Ausstellung

Weitere Ausstellungen

Besucherinformationen

Kontakt

Straße des Bohrhammers 5
44625 Herne
T +49 (0)2323.16 29 56
www.flottmann-hallen.de

Öffnungszeiten

Di bis So 14 – 18 Uhr
An Veranstaltungstagen bis 20 Uhr
Mo geschlossen

Eintrittspreise

Eintritt frei

Führungen

Öffentliche Führungen
Jeden 1. Sonntag im Monat um 14 Uhr

Führungen für besondere Personengruppen
Informationen und Anmeldung unter:
T +49 (0)2323.16 29 56

Service

Dieses Museum ist barrierefrei.

Essen und Trinken

Flottmann-Kneipe am Museum

Ergänzende Tipps und Sehenswürdigkeiten für Ihren Aufenthalt in Herne finden Sie auch unter
www.ruhr-tourismus.de/herne

Karte

Parken

Kostenlose Parkmöglichkeiten vorhanden.

Anbindung ÖPNV

Haltestelle »Flottmann-Hallen«
ab Herne Bf. mit Bus-Linie 312
(Richtung Herne / Flottmann-Hallen)
Haltestelle »Berninghausstraße« / »Hölkeskampring«
ab Bochum oder Herne mit U-Bahn-Linie 35