Volker Lehnert. Geläufiges Gelände. Kritzelbarock

Emschertal-Museum Herne, Städtische Galerie
bis 8. April 2018
Volker Lehnert, Cala II (Deia), 2017 © VG Bild-Kunst, Bonn 2018

 Volker Lehnert, Cala II (Deia), 2017 © VG Bild-Kunst, Bonn 2018

Der Maler und Zeichner Volker Lehnert, der als Professor an der Stuttgarter Kunstakademie lehrt, verlässt seit Jahrzehnten für einige Wochen im Jahr sein Wittener Atelier und erkundet in den verschiedensten europäischen Ländern, unmittelbar vor Ort arbeitend, fremde Architekturen, Städte und Landschaften.

Diese künstlerischen Recherchen im anverwandelten und schließlich "geläufigen Gelände" sind dann die Grundlage für weitere, großformatige Zeichnungen, in denen er sich des Gesehenen vergewissert, das Erfahrene verdichtet, spielerisch Gegenentwürfe formuliert und ironisch kommentiert. Ein besonderes Interesse gilt dabei barocken Räumen, seinem "Kritzelbarock".

 

Zur Museumsseite

Besucherinformationen

Kontakt

Karl-Brandt-Weg 2
44629 Herne
T +49 (0)2323.16 26 59
E emschertal-museum(at)herne.de
www.emschertal-museum.herne.de

Öffnungszeiten

 

Ab dem 29. September 2017 wieder geöffnet.

Di bis Fr 10 – 13 Uhr und 14 – 17 Uhr
Sa 14 – 17 Uhr
So und Feiertage 11 – 17 Uhr
Mo geschlossen

Eintrittspreise

2,50 €, ermäßigt 0,50 €
Kinder bis 6 Jahre: Eintritt frei

Führungen

Gruppenführung
Max. 20 Personen, 70 € bis 90 €
Information und Anmeldung (3 Wochen im Voraus)
unter T +49 (0)2323.16 26 11

Essen und Trinken

Café Schollbrockhaus am Museum

Ergänzende Tipps und Sehenswürdigkeiten für Ihren Aufenthalt in Herne finden Sie auch unter
www.ruhr-tourismus.de/herne

Karte

Parken

Freie Parkplätze am Schlosspark.

Anbindung ÖPNV

Haltestelle »Schloss Strünkede«
ab Herne Bf. mit U 35 oder Bus 362 und SB-Linie 20