Kunstverein Gelsenkirchen e.V.: „RaumStrategien“ Raum & Objekt Teil XI

Kunstmuseum Gelsenkirchen
27. Juni bis 24. August 2014
Carsten Gliese, Flur, 2009, MDF, Acrylfarbe, 199 x 134 x 87 cm © VG Bild-Kunst, Bonn 2014

 Carsten Gliese, Flur, 2009, MDF, Acrylfarbe, 199 x 134 x 87 cm © VG Bild-Kunst, Bonn 2014

Mit den „RaumStrategien“ knüpft der Kunstverein an die „RaumInterventionen“ von 2013 an. Seit 1999 befasst sich der Kunstverein Gelsenkirchen mit dem komplexen Thema „Raum und Objekt“ in der zeitgenössischen Bildenden Kunst. Bereits zum 11. Mal sind Künstlerinnen und Künstler eingeladen, ihre Objekt- und Installationskunst in einer Gruppenschau zu präsentieren.

Teilnehmer
Claudia Mann (Düsseldorf) , Julia Bünnagel (Köln), Flora Hitzing (Düsseldorf), Christoph Mügge (Bonn), Carsten Gliese (Köln), Kirsten Borchert (Wien), Peter Schloss (Düsseldorf)

Zur Museumsseite

Weitere Ausstellungen

Bruchstücke eines Traums. Arbeiten des „jungen westen“ auf Papier

Besucherinformationen

Kontakt

Horster Straße 5 – 7
45897 Gelsenkirchen
T +49 (0)209.16 94 361
E kunstmuseum(at)gelsenkirchen.de
www.kunstmuseum-gelsenkirchen.de

Öffnungszeiten

Di bis So 11 – 18 Uhr
Mo geschlossen

Eintrittspreise

Eintritt frei

Führungen

Öffentliche Führung (Sammlung)
14-tägig sonntags 15 Uhr
Gruppenführung
Information und Anmeldung unter
T +49 (0)209.16 94 130

Service

Dieses Museum ist eingeschränkt barrierefrei.

Essen und Trinken

VITALI - Restaurant imHaus Rohmann"

Ergänzende Tipps und Sehenswürdigkeiten für Ihren Aufenthalt in Gelsenkirchen finden Sie auch unter
www.ruhr-tourismus.de/gelsenkirchen

Karte

Parken

Parkplatz hinter dem Museum (Breddestraße).

Anbindung ÖPNV

Haltestelle »Buer Rathaus« / »Kunstmuseum«
ab Gelsenkirchen Hbf. mit Straßenbahn-Linie 301
(Richtung Horst Essener Straße) oder mit Straßenbahn-
Linie 302 (Richtung Buer Rathaus)