Kunst & Kohle. Alicja Kwade: Spurensuche

Kunstmuseum Gelsenkirchen
5. Mai bis 16. September 2018
Alicja Kwade, Kohle (Union 666), 2008, Blattgold auf Kohle

 Alicja Kwade, Kohle (Union 666), 2008, Blattgold auf Kohle

Seit den späten 1950er-Jahren wurden im Ruhrgebiet kontinuierlich Zechen und Hütten geschlossen. Übrig blieben nicht nur die Gebäude, sondern auch zahlreiche Relikte des Bergbaus und der Stahlindustrie: Maschinenteile, Werkzeug bis hin zu Arbeitskleidung und Schuhen. Der Künstler und ehemalige Bergmann Werner Thiel nahm sich dieser Artefakte an und widmete ihnen unter dem Titel „Ästhetik des Verfalls“ zahlreiche Fotografien und grafische Arbeiten. Zudem plante er eine große Rauminstallation im Maschinenhaus auf der Zeche Consolidation in Gelsenkirchen, die nach seinem Tod durch Helmut Bettenhausen und Lutz Kahnwald vollendet wurde.

Davon ausgehend wird die in Kattowitz geborene Künstlerin Alicja Kwade auf Spurensuche gehen und in der ihr eigenen Art mit den Fundstücken und Materialien im Wechselausstellungsbereich der alten Villa des Kunstmuseums Gelsenkirchen eine Gesamtinstallation schaffen. Die Verwandlung der armen und zum Verbrauch bestimmten Materialien und Stoffe zu dauerhaften Pretiosen ist zugleich ein Symbol der Vergänglichkeit des „Karbon-Zeitalters“ und ein Blick in die Zukunftsmöglichkeiten der Region.

 

Zur Museumsseite

Zu den anderen Ausstellungen „Kunst & Kohle“

Weitere Ausstellungen

Sommar 03 von Sanny Laurin

Frisch restauriert! II

Sommar 03 von Sanny Laurin

Kunst & Leidenschaft - 50 Jahren Kunstverein Gelsenkirchen e.V. im Kunstmuseum

Besucherinformationen

Kontakt

Horster Straße 5 – 7
45897 Gelsenkirchen
T +49 (0)209.16 94 361
E kunstmuseum(at)gelsenkirchen.de
www.kunstmuseum-gelsenkirchen.de

Öffnungszeiten

Di bis So 11 – 18 Uhr
Mo geschlossen

Eintrittspreise

Eintritt frei

Führungen

Öffentliche Führung (Sammlung)
14-tägig sonntags 15 Uhr
Gruppenführung
Information und Anmeldung unter
T +49 (0)209.16 94 130

Service

Dieses Museum ist eingeschränkt barrierefrei.

Essen und Trinken

VITALI - Restaurant imHaus Rohmann"

Ergänzende Tipps und Sehenswürdigkeiten für Ihren Aufenthalt in Gelsenkirchen finden Sie auch unter
www.ruhr-tourismus.de/gelsenkirchen

Karte

Parken

Parkplatz hinter dem Museum (Breddestraße).

Anbindung ÖPNV

Haltestelle »Buer Rathaus« / »Kunstmuseum«
ab Gelsenkirchen Hbf. mit Straßenbahn-Linie 301
(Richtung Horst Essener Straße) oder mit Straßenbahn-
Linie 302 (Richtung Buer Rathaus)