Der Kunstverein zu Gast in der LUDWIGGALERIE: ANDREA KÜSTER – Gärtnern ist des Malers Freude

LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen
Bis 24. September 2017
Andrea Küster, Anthurien (Detail), 2012 © Andrea Küster

 Andrea Küster, Anthurien (Detail), 2012 © Andrea Küster

Seit Mitte der 1990er Jahre arbeitet die Düsseldorfer Künstlerin Andrea Küster zu einem Thema aus der Natur.

Vor allem Blüten von Lilien und Tulpen stehen der Künstlerin Modell. In einer ersten Annäherung entstehen Bleistiftzeichnungen und Pastelle, in denen sie Masse von Raum trennt und ihren Blick auf das ausgeformte Volumen richtet. Durch diese Arbeitsweise findet die Künstlerin das Gleichgewicht zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion.

In den außergewöhnlich schönen Räumlichkeiten der Panoramagalerie, die den Besucher in den Kaisergarten schauen lassen, entfalten die Bilder von Andrea Küster einen besonders eindrücklichen Reiz.

Zur Museumsseite

 

 

Weitere Ausstellungen

24. September 2017 bis 7. Januar 2018
MORDILLO. The Very Optimistic Pessimist

21. Mai bis 17. September 2017
Finding the Unexpected Sam Shaw. 60 Jahre Fotografie

Domenica Gnoli, Hair Part, 1968 © VG Bild-Kunst, Bonn, 2013

MORDILLO. The Very Optimistic Pessimist

Schein und Sein, Andrea und Anita, München 2007 © Herlinde Koelbl

Finding the Unexpected Sam Shaw. 60 Jahre Fotografie

Besucherinformationen

Kontakt

Konrad-Adenauer-Allee 46
46049 Oberhausen
T +49 (0)208.41 24 928
E ludwiggalerie(at)oberhausen.de
www.ludwiggalerie.de

Öffnungszeiten

Di bis So 11 – 18 Uhr
Mo geschlossen

Eintrittspreise

8 €, ermäßigt 4 €
Gruppentarif 4 € / Pers.
Familienkarte 12 €
Kombiticket LUDWIGGALERIE und
Gasometer Oberhausen 13 €

Führungen

Öffentliche Führung
Sonntags 11.30 Uhr
Gruppenführung
45 € zzgl. Eintritt

Service

Audioguide
Museumsshop
Dieses Museum ist barrierefrei.

Essen und Trinken

Schlossgastronomie Kaisergarten am Museum

Ergänzende Tipps und Sehenswürdigkeiten für Ihren Aufenthalt in Oberhausen finden Sie auch unter
www.ruhr-tourismus.de/oberhausen

Karte

Parken

Parkplätze vorhanden.

Anbindung ÖPNV

Haltestelle »Schloss Oberhausen«
ab Oberhausen Hbf