Bewegung im Bild – Die informelle Malerei trifft auf die Geste in der Fotografie

Märkisches Museum Witten
18. Februar bis 21. Mai 2017
Jörg Sasse, LM-09-06, 2009, DZ BANK Kunstsammlung, Frankfurt am Main, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017

 Jörg Sasse, LM-09-06, 2009, DZ BANK Kunstsammlung, Frankfurt am Main, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017

Die Ausstellung der DZ BANK Kunstsammlung zeigt fotografische Arbeiten, die der freien Geste entspringen und Werken der informellen Malerei gegenübergestellt werden. Fotografen wie Maler gehen in ausdrucksstarken Bewegungen mit ihren jeweiligen Materialien um, was ähnlich lebendige Bildkompositionen entstehen lässt. Gezeigt werden Arbeiten von John Chamberlain, Helena Petersen, Thomas Ruff, Jörg Sasse, Günther Uecker u. a.

 

 
Zur Museumsseite

Weitere Ausstellungen

11. Juni bis 27. August 2017
Günter-Drebusch-Preis 2017

18. Februar bis 20. August 2017
Die Künstlergruppe „junger westen“ 1947 – 1962

Günter-Drebusch-Preis 2017

Die Künstlergruppe „junger westen“ 1947 – 1962

Besucherinformationen

Kontakt

Husemannstraße 12
58452 Witten
T +49 (0)2302.58 12 550
www.maerkisches-museum-witten.de

Öffnungszeiten

Mi, Fr - So, 12 - 18 Uhr
Do, 12 -20 Uhr

Eintrittspreise

4 €, ermäßigt 2 €
Kinder u. Jugendliche bis 18 Jahre: Eintritt frei
Gruppen erhalten einen Rabatt
Jahreskarte 20 €

Zu Ausstellungseröffnungen, vom Museum festgelegten Anlässen und an jedem ersten Sonntag eines Monats ist der Eintritt für alle Besucher frei.

Führungen

Ausstellungsbegleitend,
Termine können der Website entnommen werden.

Service

Dieses Museum ist eingeschränkt barrierefrei.

Essen und Trinken

Restaurant Mondo in der Nähe des Museums

Ergänzende Tipps und Sehenswürdigkeiten für Ihren Aufenthalt in Witten finden Sie auch unter
www.ruhr-tourismus.de/witten

Karte

Parken

Kostenfreie Parkplätze hinter dem Museum.

Anbindung ÖPNV

Haltestelle »Witten Saalbau«
ab Witten Hbf. mit Bus-Linie 375
oder 320, 5 Minuten Fußweg,
10 Minuten Fußweg ab Witten Hbf.